Osteopathie

Osteopathie ist ein überwiegend manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept, das auf den US-amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828–1917) zurückgeht und zu den alternativmedizinischen Verfahren gezählt wird.
Laut Still können Störungen und Bewegungseinschränkungen der Faszien und Gelenke auch Symptome an anderen Organen und Körperregionen auslösen. Durch geeignete Grifftechniken sollen Osteopathen daher auch Probleme wie Bluthochdruck und Kopfschmerzen behandeln können aber vor allem werden Blockaden an z.B. der Wirbelsäule behandelt und gelöst.
Damit wird das Wohlbefinden und die schnellere Genesung des Hundes wiederhergestellt und unterstützt. Es zeigten sich schon sehr gute Ergebnisse in der Therapie bei Hunden.

Besucherzähler

Heute7
Gestern28
Woche35
Monat474
Insgesamt31344

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

ShoppingASEhandelAS ErhvervIndexDKServiceIndexDK