Was ist Massage?

Eine Massage ist eine manuelle Einwirkung auf die Haut, das Gewebe und die Muskulatur. Die Massage wird schon seit sehr langer Zeit angewandt und eingesetzt, zumeist natürlich im humanen Bereich. Deßhalb weiß auch fast jeder Hundebesitzer, wie wohltuend und schmerzlindernd eine Massage sein kann. Immer häufiger finden wir Hunde die unter chronischen Skeletterkrankungen und anderen Erkrankungen ihres Bewegungsapparates leiden. Diese Tiere haben auch immer schmerzhafte Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen. Auch die älteren und alten Hunde haben Probleme bei Bewegungen, mit den Gelenken, beim Aufstehen und in vielen Bereichen des Alltages. Gerade diesen Hunden kann durch eine therapeutische Massage sehr geholfen werden.

Anwendung

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Muskelverspannungen
  • Neurologische Störungen (z.B. Lähmungen)
  • Psychische Störungen
  • Schmerzen

Wirkung

  • Schmerzlinderung
  • Mechanischer Reiz
  • Entspannung der Muskulatur
  • Durchblutungssteigerung
  • Bewusstmachen einer gelähmten Gliedmaße

Besucherzähler

Heute1
Gestern9
Woche20
Monat322
Insgesamt17410

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

ShoppingASEhandelAS ErhvervIndexDKServiceIndexDK